Informationen über die Umsetzung des Projektes Schule Region Zäziwil

Informationen über die Umsetzung des Projektes Schule Region Zäziwil

An den Gemeindeversammlungen von Zäziwil und Oberhünigen wurde der Vorlage zum Zusammenschluss der Volksschulen beider Gemeinden mit grossem Mehr zugestimmt. Das Projekt wird somit wie geplant umgesetzt. Wir informieren Sie über dessen Ziele und Inhalte:

Organisation

  • Die Gemeinde Oberhünigen überträgt sämtliche Aufgaben im Bereich Bildung (inklusive Schülertransporte und Tagesschulangebote) an die Gemeinde Zäziwil. Die Gemeinde Zäziwil organisiert das Bildungswesen für beide Gemeinden im Rahmen eines Sitzgemeindemodelles.
  • Die neu zusammengestellte Bildungskommission Zäziwil nimmt ihre Aufgaben ab 1. Januar 2019 wahr. Die Kommission setzt sich aus drei Mitgliedern der Gemeinde Zäziwil und zwei Mitgliedern der Gemeinde Oberhünigen zusammen, wobei die Ressortvertretenden beider Gemeinderäte von Amtes wegen Mitglied der Bildungskommission sind. Als Präsidentin amtet Marianne Gerber, Gemeinderätin Zäziwil.
  • Die Schulkommission Oberhünigen wurde per Ende Dezember 2018 aufgelöst und deren Aufgaben bis Ende Schuljahr 2018/19 an Beatrice Wittwer, Ressortchefin Bildung des Gemeinderates Oberhünigen, übertragen.
  • Ab 1. August 2019 wird Patrik Stalder, heutiger Schulleiter Zäziwil, die Schulleitungsaufgaben für die Schule Region Zäziwil übernehmen. Weil die Primar- und Realschule Oberhünigen als Arbeitgeber wegfällt, enden alle Anstellungen der Lehrpersonen der Schule Oberhünigen auf Ende Juli 2019. Es liegt im Ermessen der Lehrpersonen, ob sie Verhandlungen über eine Anstellung an der Schule Region Zäziwil führen oder sich anderweitig orientieren wollen.

Schulbetrieb

  • Die Schülerinnen und Schüler der Gemeinde Oberhünigen werden ab 1. August 2019 in die Klassen der Schule Zäziwil integriert. Die Primar- und Realschule Oberhünigen wird per Ende Schuljahr 2018/19 vollumfänglich aufgehoben.
  • Die Schülerinnen/Schüler werden an folgenden Standorten unterrichtet:

    • Kindergarten
      Kindergarten, Mehrzweckgebäude Zäziwil, zwei Parallelklassen (5- / 6-jährige Kinder gemischt)

    • 1. - 6. Klasse (Primarstufe)
      Schulhaus Zäziwil, je zwei Parallelklassen (1./2. Klasse, 3./4. Klasse, 5./6. Klasse, gemischt)

    • 7. - 9. Klasse (Realstufe)
      Schulhaus Oberhünigen, zwei Parallelklassen (7. - 9. Klasse gemischt)

    • 7. - 9. Klasse (Sekundarstufe)
      Sekundarschule Grosshöchstetten

Schulwege und Schülertransporte

  • Für folgende Schulwege und Klassen werden ab dem Schuljahr 2019/20 neu Schülertransporte mittels Schulbus organisiert:

    • Reutenen - Zäziwil
      Kindergarten bis und mit 6. Klasse

    • Oberhünigen - Zäziwil
      Kindergarten bis und mit 6. Klasse
  • Die Auftragsvergabe für die Schülertransporte an ein Busunternehmen ist Sache der Gemeinde Zäziwil. Das diesbezügliche Verfahren läuft zur Zeit. Über die Haltestellen und Abfahrtszeiten des Busses werden wir frühzeitig informieren. Die Benützung des Schulbusses ist unentgeltlich.
  • Die Regelung für das Gebiet Aebersold (Gemeinde Oberhünigen - Schulort Linden) bleibt weiterhin bestehen (Transport durch Eltern).
  • Die Schulwege für die Schülerinnen und Schüler der 7. - 9. Klasse sind sowohl nach Oberhünigen als auch nach Grosshöchstetten zumutbar. Die Oberstufenschülerinnen und -schüler bewältigen den Schulweg grundsätzlich selber mit dem Velo oder dem Mofa. Es besteht die Möglichkeit, ein Gesuch für die frühzeitige Mofa-Prüfung vor dem 14. Altersjahr (oder auch für E-Bikes) beim Strassenverkehrsamt zu stellen.
  • Die Gemeinden prüfen die Umsetzung von wirkungsvollen Verkehrssicherheits-Massnahmen auf dem Schulweg von Zäziwil nach Oberhünigen. Die Zuständigkeit für die Genehmigung von Massnahmen liegt jedoch beim Kanton.
  • Sollte die Bewältigung des Schulweges für einzelne Oberstufenschülerinnen und -schüler aus gesund-heitlichen Gründen nicht möglich sein, bitten wir die Eltern, sich beim Schulleiter Zäziwil zu melden, damit eine individuelle Lösung für das kommende Schuljahr organisiert werden kann.

Tagesschul-Angebote

  • Bei allen Eltern von Schülerinnen und Schülern der Schule Region Zäziwil wird eine Bedarfsabklärung für die Tagesschule ab dem Schuljahr 2019/20 zu den geplanten Angeboten durchgeführt.

Die Bildungskommission und die Schulleitungen sind bestrebt, die Schülerinnen und Schüler auf die neue Situation im Schuljahr 2019/20 vorzubereiten und sie zu unterstützen. Die Schulleitungen Zäziwil und Oberhünigen sowie das Schulsekretariat stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Zäziwil / Oberhünigen
Bernstrasse 1
3532 Zäziwil

+41 31 710 33 33

+41 31 710 33 34

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag 08.00 - 11.30 14.00 - 18.00
Dienstag 08.00 - 11.30 14.00 - 17.00
Mittwoch 08.00 - 11.30 geschlossen
Donnerstag 08.00 - 11.30 14.00 - 17.00
Freitag 08.00 - 14.00 durchgehend

Beachten Sie unsere Öffnungszeiten während der Sommerferien.

 

© 2019 Oberhünigen, Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die " Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.